Kulturort eintragen Termin eintragen

Rundgang durch Calw: Das Schicksal Calwer Bürger im Nationalsozialismus

Treffpunkt: Marktplatz, Rathaus, Calw

21.04.2024

Das Aktionsbündnis „Calw bleibt bunt! Für Vielfalt, Demokratie und Menschenrechte“ lädt zu einem besonderen Rundgang durch Calw ein.

Die Gräuel des Nationalsozialismus sollen konkret am Schicksal Calwer Bürgerinnen und Bürger sichtbar gemacht werden. Das Motto: „Erinnerung und Mahnung – auch in Calw – ausgegrenzt, vertrieben, ermordet – nie wieder! Insgesamt soll es folgende Stationen geben:Rathaus: „Nationalsozialismus in Calw und ZwangsarbeiterInnen Bauknecht (Textvorträge) und über die jüdische Familie Michelsohn,Haus Ballmann in der Lederstraße (Auszüge aus einer Radiosendung), Steinhaus (über Familie Schürle-Hermann, Schürle war Euthanasie Opfer), Nikolaus-Brücke (über Rosa Creuzberger, Gasthaus Linde),Erna Brehm-Schule (über Erna Brehm und über Euthanasieopfer in Calw). Zum Abschluss ist ein Schlussappell vorgesehen.

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Marktplatz, Rathaus

Marktplatz
75365 Calw

Kontakt

Diese Veranstaltung findet außerdem statt

Weitere Veranstaltungen im selben Veranstaltungsort

Weitere Veranstaltungen aus der Selben Rubrik