Kulturort eintragen Termin eintragen

Bauernhausmuseum Altburg: Der Küfer baut ein Fass

Bauernhausmuseum, Calw

03.07.2022

Bei dem Thementag geht es um die feine Handwerkskunst eines Fassküfers.

Vom Brett zum Fass sind es viele Stationen wie Streifen, Fügen, Dauben Bauch schwächen oder Gargeln-Böden herstellen. Der Altburger und gelernte Weinküfer Hermann Schaible wird die Stationen des Aufsetzens und Biegen eines Holzfasses aus Eichenholz demonstrieren. Im Unterschied zu den reinen Küfern und Schäfflern, macht der Fassküfer Fässer mit Bauch und muss daher das Holz mit anderen Techniken bearbeiten. Es erfordert ein vielseitiges und genaues Schaffen mit dem Holz, denn am Fass darf später ja keine Flüssigkeit austreten. 
Dies fängt schon mit der Auswahl der 6-7 Jahre alten Eichenhölzer an, die in stehenden Jahresringen geschnitten werden müssen. Eine besondere Kunst liegt bereits in der Vorbereitung der Hölzer, die vorher gefügt, also in der Mitte verdünnt werden müssen. Das Biegen findet dann mit Hilfe eines besonders raucharmen Feuers, das in einem Feuerkorb im bereits aufgesetzten Fass steht, statt. Das Aufsetzen der Fassdauben und das anschließende Biegen mit Hitze, sowie das Aufbringen der Metallreifen können die Besucher live mitverfolgen. Den Arbeitsvorgang, der um ca. 14 Uhr beginnt und etwa eine Stunde dauert, kann in unserer Gegend heute nicht mehr gesehen werden, war aber bis vor 40-50 Jahren bei uns noch völlig alltäglich.
Nach dem Ende der Vorführung im Hof, ab ca. 15 Uhr werden im Bauernhausmuseum bis 17 Uhr wieder die authentischen Führungen durch das Haus für Groß und Klein angeboten. In der Küche wird Butter gerührt und Kräuterbutter hergestellt.
_____________
Das 1813 errichtete Gebäude zeigt, wie ein Bauernhaus des Calwer Waldes mit Wohnteil, Stall und Scheuer zur damaligen Zeit eingerichtet war. Das Museumsteam backt frische Waffeln auf dem offenen Feuer. Selbstgemachter Apfelsaft und weitere Getränke stehen zu Ihrer Stärkung bereit.
Das bäuerliche Schlafzimmer mit Himmelbett, die Stube mit gusseisernem Ofen, die liebevoll ausgestattete Küche, der Viehstall, ein Webstuhl und die Schnapsbrennerei bieten einen sehenswerten Einblick in Leben und Arbeitswelt des 19. Jahrhunderts. Vielerlei Gerät der Haus- und Feldarbeit runden das historische Bild von Haus und Bewohnern ab.Das Museum macht an jedem 1. Sonntag eines Monats von 14.00 - 17.00 Uhr einen Aktionstag. Führungen außerhalb dieser Zeit können unter der Telefonnummer 07051-9621569 vereinbart werden.

Veranstaltungsort

Bauernhausmuseum

Theodor-Dierlamm-Straße 16
75365 Calw

Kontakt

Diese Veranstaltung findet außerdem statt

Weitere Veranstaltungen aus der Selben Rubrik